Scylla Stories, das neue Kapitel einer Erfolgsgeschichte.

Eine gute Geschichte büßt auch im Laufe der Jahre nichts von Ihrer Faszination ein.

Sie wird von Einem zum Anderen weitergegeben, ohne dass die Zeit ihr etwas anhaben kann. Scylla von Leolux ist eine solche Erfolgsgeschichte. Ein echter „Klassiker“ von Designer Gerard Vollenbrock, der 1996 eingeführt wurde und auch heute noch ausgesprochen beliebt ist.

Jetzt wird es Zeit für ein neues Kapitel: Scylla Stories. Lassen Sie sich von zehn einzigartigen Kombinationen überraschen, die nach bekannten Figuren aus der Literatur benannt sind. Finden Sie Ihren Favoriten und erzählen Sie Ihre eigene Geschichte. Wer spielt bei Ihnen die Hauptrolle?  

Sehen Sie sich das Scylla Stories Video anSchauen Sie sich das Video an und finden Sie Ihre persönliche Zusammenstellung

Hero

Geradlinig, tapfer und selbstlos: Der unerschrockene Hero sorgt dafür, dass die Gerechtigkeit siegt.

Sidekick

Auf Sidekick kann man bauen. Auch wenn seine jugendliche Begeisterungsfähigkeit ihn manchmal etwas unbesonnen macht, hat er das Herz auf dem rechten Fleck.

Magician

Der brillante Magician ist scharfsinnig und scheut sich nicht, seine geheimnisvollen Kräfte auf dem Weg zur Weltherrschaft einzusetzen.

Jester

Hinter seinen Scherzen und Satiren verbirgt sich ein messerscharfer, kritischer Verstand. Dieser Narr ist vielleicht ein Individualist, der wohl großen Wert auf Gerechtigkeit legt.

Henchman

Dem Handlanger des Magician ist keine Aufgabe zu abwegig. Wenn er nur ebenso viel Mitleid zeigen würde wie Loyalität für seinen Meister.

Damsel

Dieses Freifräulein stiehlt mit ihrer Schönheit und Unschuld unzählige Herzen. Wenn es nötig ist, kann sie allerdings auch eine gesunde Portion Mut an den Tag legen.

Femme Fatale

Hinreißend, verführerisch und ausgesprochen heimtückisch. Wer ihrem Charme nicht widerstehen kann, wird ein böses Ende finden.

Rogue

Der Erzfeind von Hero. Macht sich den Magician und seinen Henchman geschickt zunutze, um seinen unstillbaren Machthunger zu befriedigen.

Mentor

Ein weiser und gescheiter Greis. Früher waren er und der Magician enge Freunde, aber jetzt stehen sie auf unterschiedlichen Seiten des Gesetzes der Magie.

Outlaw

Dieser Ausgestoßene hat sich von der Gesellschaft abgewandt. Dabei ist er tief in seinem Inneren immer noch der Revolverheld und der rechtschaffene Kerl, der er früher einmal war.

Leolux präsentiert: Metro

Scylla Stories präsentiert die Premiere eines neuen Stoffes: Metro wird von dem renommierten deutschen Unternehmen Rohleder produziert. Es handelt sich dabei um einen sogenannten Épingléstoff mit charakteristischem Webmuster und geometrischen Motiven.

Der Stoff wird exklusiv für Scylla Stories hergestellt und ist in fünf Farbvarianten erhältlich. Er verleiht den Figuren einen unverkennbar glamourösen Touch.

Es kann kein Zweifel daran bestehen: Metro ist der Stoff, aus dem die Stars sind.

Danza-Leder

Fünf unserer Scylla Stories-Persönlichkeiten sind aus Danza-Leder hergestellt. Diese natürliche Lederqualität wird mit fortschreitendem Gebrauch immer schöner.

Leolux Danza ist ein reines Anilinleder, das mit Stolz die Echtheitsmerkmale und Farbvariationen der Natur präsentiert. Dank der leicht angerauten Oberfläche und der Ölbehandlung ist dieses Leder ausgesprochen geschmeidig und weich.

Danza entwickelt nach einiger Zeit eine attraktive Patina, die dem Leben im Rampenlicht Zeugnis trägt.

Die Geschichte von Designer Gerard Vollenbrock

Gerard Vollenbrock ist seit 1981 als Designer tätig und er lebt abwechselnd in den Niederlanden und auf der griechischen Insel Serifos. Die Insel dient ihm als wichtige Inspirationsquelle.

Allerdings sind es vor allem die niederländische Nüchternheit und seine Vorliebe für schlichte Linienführung, die Vollenbrocks Designs so unverwechselbar machen. Das ist die Grundlage für die ausgesprochene Bequemlichkeit von Scylla.

Inspiration fand Vollenbrock in erster Linie bei De Stijl und Bauhaus. Das erkennt man an den nüchternen Formen, dem klaren Aufbau und dem Einsatz eleganter, moderner Materialien.