Die richtige Pflege

Die richtige Pflege ist von größter Wichtigkeit, wenn Sie lange Freude an Ihrem Teppich haben wollen. Regelmäßiges Staubsaugen, ca. zweimal pro Woche, ist die Grundlage für eine lange Lebensdauer Ihres Teppichs. Sowohl zur Entfernung von Staub und Schmutz als auch zum Wiederaufrichten des festgetretenen Flors ist das Staubsaugen erforderlich. Es empfiehlt sich, abwechselnd in der Längs- und in der Breitrichtung zu saugen. Bei der Anschaffung eines Staubsaugers sollten Sie darauf achten, dass dieser mit zusätzlichen Luftfiltern hinter dem Staubsaugerbeutel ausgerüstet ist. Diese Filter dienen dazu, die feinen Staubteilchen, die der Staubbeutel durchlässt, noch einmal zu filtern. Wechseln Sie diese zusätzlichen Filter bitte regelmäßig aus.


Bei Teppichen mit hohem Flor (32, 45 oder 60 mm) ist es erforderlich, die stark begangenen Stellen (Trittstellen) einmal monatlich zu bürsten. Mit der Bürste, die wir bei hochflorigen Teppichen mitliefern, kämmen Sie das Garn vom Florboden her nach oben. Diese Pflege bringt den Teppich wieder in seinen ursprünglichen Zustand und begünstigt das äußere Erscheinungsbild sowie die Lebensdauer des Teppichs.

Flecken entfernen

Zur Entfernung von Flecken ist schnelles Handeln sehr wichtig. Je eher der Fleck behandelt wird, desto besser das Resultat. Saugen Sie den Fleck so schnell wie möglich mit einem Papiertaschentuch oder Küchentuch auf, oder besser noch mit einem “Schwammwürfel” (z.B. Starclean). Feste Stoffe schöpfen Sie am besten mit einem Löffel ab. Den Fleck nur abtupfen und niemals reiben, da der Fleck dadurch größer wird und möglicherweise die Teppichfasern beschädigt werden. Dies bleibt sichtbar, auch wenn der Fleck entfernt ist. Arbeiten Sie immer von außen nach innen, um eine Ausweitung des Flecks zu verhindern. Machen Sie den TeppichFlor nicht zu nass und benutzen Sie keine Waschmittel, da deren Zusammensetzung nicht für die Teppichreinigung geeignet ist. In manchen Fällen können Sie den Teppich sogar beschädigen. Wir raten Ihnen, in den ersten 24 Stunden den nassen Fleck nicht zu begehen. Wenn der Fleck nicht verschwunden sein sollte, können Sie ihn mit James-Reinigungsmitteln behandeln (erhältlich bei den Leolux-Design-Centern).

Der Teppich wird durch das Begehen mit Schuhen verschmutzt. An viel begangenen Stellen wird dies im Laufe der Zeit sichtbar. Reinigen Sie den Teppich vorzugsweise mit Hilfe einer Trockenreinigungsmethode, wobei der Reinigungspuder in den Teppich gebürstet wird. Anschließend wird der verschmutzte Puder mit einem Bürstenstaubsauger aufgesaugt. (z.B. nach der SEBO-Methode). Von einer Nassreinigung auf Basis von Sprühextrakten raten wir bei unseren Produkten ab.


Verkauf & Beratung